.:: PCGDB sammelt für dich PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 14 User online von 339 Besuchern insgesamt heute ::. 
Titel suchen:
.:: Die Datenbank enthält 3472 Spiele :: 22127 Reviews & Wertungen :: 16126 Screenshots :: 3558 Downloads :: 2354 Packshots :: 686 Fanseiten ::. 


Seitwert

Cheats, Tipps, Tricks
für über 10.000 Spiele
PC
PS 2
Xbox
Xbox 360
PSP
Wii

spielefanpages.de
Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany
World of Warcraft: Warlords of Draenor
Reviews

Cover vergrößern

Release: 13.11.2014
87.3%
Genre: Online Rollenspiel
Thema: Fantasy
Entwickler: Blizzard
Publisher: Blizzard
Addon zu: World of Warcraft
  Kaufen bei Amazon
Best of 2014: Platz 6
Best of Alltime: Platz 339



Spiele Magazin

Ein mehr als gelungenes Add-on zum 10. Geburtstag von World of Warcraft. Nur zu empfehlen.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Spiele Magazin.

Spiele Magazin Award: Besonders gelungenen Spielen ab 70% werden von der Spiele Magazin-Redaktion seit November 2014 mit diesem Award ausgezeichnet.
93%

buffed.de Test in Ausgabe: 01/2015 

Euch erwartet in Draenor die beste Levelphase, die es je in World of WarCraft gab. Dafür schwächelt das Endgame wieder etwas mehr.

91%

GBase

Blizzard erfindet mit Warlords of Draenor das MMOG-Rad nicht neu, ergänzt es aber mit sinnvollen Features und Erneuerungen. Getragen wird dieses Add-on ganz klar von der immens guten und spannenden Geschichte der Kriegsherren von Draenor! Wer sich für die Hintergrundgeschichte rund um Warcraft interessiert, bekommt hier wirklich eine Menge gute Inhalte geboten. Aber auch abseits der Story hatte ich im Verlauf der geschlossenen Beta und nun auch im Live-Betrieb enorm viel Spass mit dieser Erweiterung.

Die Garnison ist ein wunderbares Feature und eine Möglichkeit, mich auch abseits der Dungeons und Raids nach Herzenslust auszutoben, meine Arbeiter auf Quests zu schicken oder neue Rezepte für meine Berufe zu erforschen. Schade finde ich allerdings, dass Blizzard mir nicht erlaubt, meine Garnison auch im Detail so zu gestalten, wie ich es möchte und es zum Beispiel WildStar sehr gut vorgemacht hat. Der Aufbau der Garnison ist sehr statisch, hier hätte ich mir doch etwas mehr Freiheit gewünscht. Doch das ist wirklich Meckern auf hohem Niveau.

Warlords of Draenor ist ein wirklich herausragendes Add-on geworden, gefüllt mit Liebe zum Detail, einer spannenden Story, schier unendlich vielen Quests, sehr schönen Gebieten, satten acht Instanzen und zwei brandneuen Raids, die Unterhaltung für mehrere Wochen und Monate garantieren!

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei GBase.

GBase Award:
90%

GamersGlobal

Blizzard liefert mit Warlords of Draenor eine Inhaltserweiterung auf gewohnt hohem Niveau, die WoW-Fans für viele Wochen und Monate blendend unterhalten wird. Das liegt zum einen an der neuen Garnison, die ordentlich frischen Wind ins etwas verstaubte Genre bringt, im Vorbeigehen eine ganz neue Metaebene im Spiel schafft und sich dennoch passgenau ins restliche Spiel einfügt. Zum anderen funktioniert das fünfte Addon, weil erneut an den richtigen Schrauben gedreht wird. Die Grafik-Engine hat einen großen Schritt nach vorne gemacht, die Geschichte wird mit schicken Ingame-Sequenzen erzählt und selbst die kleinen, aber feinen Interface-Anpassungen verfeinern WoW im Detail, obwohl es bereits zehn Jahre Polierarbeit auf dem Buckel hat.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei GamersGlobal.

90%

Gamezoom

Wie in jedem Add-on zu Word of Warcraft gibt es wieder viel Neues zu entdecken. Das Leveln dauert im Schnitt zirka vier Tage, wenn man etwas Zeit investiert. Am Anfang gestaltete sich das, durch ständige Serverdowns und Warteschlangen von bis zu 10 Stunden auf belebten Servern als sehr schwierig. Die Gebiete wurden wieder mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Wir warten gespannt auf die ersten Raids und deren Schwierigkeitsgrad. Aber wer lieber seinen Berufen wie Archäologie nachgeht oder sich auf die Suche nach den vielen Schätze von Draenor begibt, hat auch eine zeitfüllende Aufgabe. Zusätzlich feiern wir noch den 10. Geburtstag von WoW mit einem aufgefrischten Molten Core-Schlachtzug und dem Schlachtfeld Süderstade vs. Tarrens Mühle, welches für 40 Mann ausgelegt ist.

Gelungenes Add-on! Nicht nur für Fans geeignet!

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Gamezoom.

90%

GameReactor

Die neue Erweiterung hat World of Warcraft in die zweite goldene Ära geführt. Vorbei sind die Tage der Mittelmäßigkeit und wir betreten endlich das Post-Panda Zeitalter. Es scheint als wären sowohl Diabolo II als auch World of Warcraft zu altem Glanz zurückgekehrt und dies zur gleichen Zeit, in der Blizzard die Arbeit an seinem Online-Rollenspiel Titan einstellt. Ob es da wohl eine Verbindung gibt? Das Ergebnis ist in jedem Fall großartig. World of Warcraft: Warlords of Draenor ist eine lustige und begeisternde Erweiterung - gut gemacht und voll mit neuen Inhalten. Ich persönlich bin mir sicher, dass jeder seinen Spaß haben wird. Es ist ein fantastisches Spiel und es ist die Erweiterung auf die alle Freunde der Reihe so lange gewartet haben. Und es ist das Fundament für eine großartige Zukunft für World of Warcraft.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei GameReactor.

90%

Splashgames

WoW-Veteran und schon immer dabei? Jedes Addon gespielt? Dann kann man sich auf mehr vom Gleichen – nur ein Stückchen besser – freuen. Die Garnison bringt frischen Wind, die Grafik und Atmosphäre ist fantastisch und der Gruppencontent ist bisher, ohne kommende Raids zu kennen, vom Anspruch an Classic-Zeiten angelehnt. Gefahr ist höchstens durch zuviel Solocontent und der Itemverwässerung gegeben. Trotzdem kann man mit einem Kauf nicht viel falsch machen. Die Zielgruppe ist aber ganz klar eine andere. Warlords of Draenor ist vor allem das Addon, das Wiedereinsteiger wohl ziemlich begeistern wird. Usability und über die Jahre perfektioniertes MMO-Design, großartige und so noch nie dagewesene Atmosphäre, ein Gratis-Upgrade auf Stufe 90 und Verbesserung der Spielmechanik, die Nachteile für Wiedereinsteiger negiert. Selten war es leichter in einem MMOG so schnell mit seinem Charakter zur Spitze wieder aufzuschließen! Und selten hat es soviel Spaß gemacht.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Splashgames.

Splash Hit Award: Besonders gelungenen Spielen wird von der Splasggames-Redaktion der Splash Hit verliehen.
89%

GameStar Test in Ausgabe: 12/2014 

Christopher Reimers: Warlords of Draenor bringt einen großen Teil der ursprünglichen WoW-Faszination zurück, indem es sich auf die Stärken seines Universums besinnt: eine stimmige Welt voller Helden, Bedrohungen und Abenteuer. Auch das tief in der Warcraft-Geschichte verankerte Draenor, die alte Heimat der Orcs, reizt erheblich mehr Spieler als eine neue, völlig unbekannte Umgebung wie etwa Pandaria.

Während WoW bei Atmosphäre, Inszenierung und Spielwelt neue interne Bestmarken setzt, geizt es mit echten Neuerungen. Immerhin bietet die Spieler-Garnison viele sinnvolle Zusatzbeschäftigungen, die lange motivieren und über fehlende neue Rassen oder Klassen hinwegtrösten. Unterm Strich spielt sich World of Warcraft gleich - nur ist es stimmungsvoller, hübscher, komfortabler und umfangreicher als jemals zuvor. Wer WoW schon immer ablehnte, wird seine Meinung auch künftig nicht ändern. Die Millionen aktiven Spieler, die schwach gewordenen Rückkehrer und die neugierigen Anfänger jedoch hatten noch nie mehr gute Gründe für ein Abenteuer in der Welt von Warcraft.

Dank Spielwelt und Inszenierung das bislang beste WoW-Addon.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei GameStar.

Gamestar Gold Award: Den GameStar Gold Award gibt es ab 85% Spielspaß-Punkten.
88%

Onlinewelten

Warlords of Draenor bringt einen großen Teil der ursprünglichen WoW-Faszination zurück, indem es sich auf die Stärken seines Universums besinnt: eine stimmige Welt voller Helden, Bedrohungen und Abenteuer. Auch das tief in der Warcraft-Geschichte verankerte Draenor, die alte Heimat der Orcs, reizt erheblich mehr Spieler als eine neue, völlig unbekannte Umgebung wie etwa Pandaria.

Während WoW bei Atmosphäre, Inszenierung und Spielwelt neue interne Bestmarken setzt, geizt es mit echten Neuerungen. Immerhin bietet die Spieler-Garnison viele sinnvolle Zusatzbeschäftigungen, die lange motivieren und über fehlende neue Rassen oder Klassen hinwegtrösten. Unterm Strich spielt sich World of Warcraft gleich - nur ist es stimmungsvoller, hübscher, komfortabler und umfangreicher als jemals zuvor. Wer WoW schon immer ablehnte, wird seine Meinung auch künftig nicht ändern. Die Millionen aktiven Spieler, die schwach gewordenen Rückkehrer und die neugierigen Anfänger jedoch hatten noch nie mehr gute Gründe für ein Abenteuer in der Welt von Warcraft.
Neuerungen sind Mangelware, aber bei Atmosphäre, Inszenierung und Spielwelt setzt Warlords of Dreanor neue Bestmarken.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Onlinewelten.

Onlinewelten Award : Onlinewelten Gold-Award für Spiele ab 85%.
88%

Gameswelt

Das MMO-Meisterstück im zweiten Frühling!

Nachdem wir den technischen Fehltritt zum Start von Warlords of Draenor verdaut haben, entpuppt sich ganz klar Blizzards Meisterstück in puncto Erweiterungen. Vor allem versprüht das Add-on jene WoW-Faszination, die man von den Anfangstagen kennt. Das kann man gar nicht hoch genug bewerten. Neben den tollen Gebieten punktet auch die Story, die mit den Ork-Clans richtig viel WarCraft-Charme besitzt. Auch die Inszenierungen im Spiel mit einigen starken Zwischensequenzen können sich sehen lassen. Ein weiteres Positivum ist natürlich die Garnison, die nicht nur gut ins Gameplay integriert wurde, sondern auch in die Spielwelt. Der eigene kleine Kosmos im Spiel garantiert zudem etliche Stunden an Zusatzbeschäftigungen, die wiederum für den Charakter sinnvoll sind. Es gibt massig neue Quests, viel zu entdecken, neue Bosse, Schätze und "Rare Mobs". Dazu kommen die neuen Dungeons, die allesamt sehr stimmig sind. Nur der Schwierigkeitsgrad hätte definitiv noch höher sein können. Aber sei es drum, World of WarCraft erlebt nach zehnjährigem Bestehen den zweiten Frühling mit dem Flair alter Tage und so vielen neuen Inhalten, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Und die Raids sind noch gar nicht freigeschaltet! Wir ziehen den Hut, Blizzard, für diese mächtige und sehr stimmungsvolle Welt der Kriegskunst!


» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Gameswelt.

Handlung Award:
Design Award:
Sound Award:
85%

Games-Mag

Walords of Draenor ist ein rund herum gelungenes Addon und besinnt sich auf seine Wurzeln. Für jeden Spielertyp wird etwas geboten. Egal ob ihr allein zockt, in einer Gruppe oder in einer großen Gilde ihr könnt tage-, wochen- sogar monatelang Spaß haben. Sorglos-Paket also? Nicht wirklich. Es bietet noch immer viel zu viele belanglose Farmquests und man könnte/muss mehr Quests vertonen. Dafür punktet es mit einer tiefen Geschichte, toller Atmosphäre und einer grandiosen Spielwelt. Die fehlenden Neuerungen bei den Klassen und Rassen werden mit der Garnison gleichwertig ersetzt. Fans schlagen sowieso zu, ehemalige Abonnenten auch und Neueinsteigern wird WoW mit dem Levelboost schmackhaft gemacht. Wer mit MMO`s nichts anfangen kann, den wird Warlords of Draenor zwar nicht bekehren, alle anderen bekommen aber Spielspaß ohne Ende.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Games-Mag.

85%

4players

Wunderbares Weltdesign, tolle Bosskämpfe und Warcraft-Stimmung: Mit Warlords of Draenor geht es bei World of Warcraft wieder aufwärts!



» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei 4players.

4players Award: Spiele mit einer Wertung ab 85% werden von der 4players-Redaktion mit dem Gold-Player ausgezeichnet.
85%

Spieletester.com

Zuerst will ich eine Sache klarstellen: Ja, ich habe natürlich nicht alle Neuheiten angesprochen. Berufe, Dungeons, Questing, PvP, Nebenaktivitäten und so weiter und so fort habe ich bewusst ausgelassen, weil das meiste davon bereits in meiner Vorschau angesprochen und seitdem gar nicht großartig verändert wurde. Und außerdem: Wer will schon ein 3000-Wörter-Artikel lesen?

Kommen wir also zum Fazit. World of Warcraft: Warlords of Draenor versagt auf Storyebene zwar komplett, brilliert dafür aber spielerisch auf ganzer Länge. Die Entwickler halten am alten Gameplay fest und modernisieren dieses an keiner Stelle, doch das müssen sie auch überhaupt nicht tun. Kein anderes MMORPG fühlt sich so komplett an und spielt sich auf einem ähnlich hohen Niveau wie World of Warcraft. Die Garrisons sind Blizzards Vision von Housing und diese gefällt mir persönlich um Längen besser als die von WildStar und Konsorten. Schade nur, dass die eigene Festung zu wenige Personalisierungen bietet und grundsätzlich hinter ihren Möglichkeiten bleibt. Doch am Ende zählt ja nur das Endgame und das war schon immer der stärkste Aspekt des Spiels – und auch Warlords of Draenor macht hier keine Ausnahme. Ist das neue Addon besser als Mists of Pandaria? Das ist schwer zu sagen, jedenfalls noch. Klar ist jedoch schon jetzt: Das Feeling von The Burning Crusade wird in vielen Gebieten (allen voran in Nagrand) verdammt gut eingefangen. Ich mag Warlords of Draenor.


» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei Spieletester.com.

80%

gamona

Anfangs sehr unterhaltsam, kommen bald nach dem Erreichen der Maximalstufe Erinnerungen an Cataclysm hoch. Tolle Features, leider ohne langfristigen Spielspaß, lassen den Addonstart von Warlords of Draenor eher etwas dürftig erscheinen.

» Hier gehts zum ausführlichen Online-Test zu "World of Warcraft: Warlords of Draenor" bei gamona.

78%



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 564 = 39 Visits + 2 Screenshotviews + 0 Downloads + 523 Summe letzter Monat.


.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.
4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayNation | Power Play | Shooter-sZene | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.com | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.
Activision | Daddelnews.de | DemoNews.de | GameCaptain.de | Daedalic | Gamers.at | GamesFire.at | GameTective | Koch Media | Kultboy.com | PC Action | PC Cheats | PC Player | Retropoly | spielefanpages.de | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | Trainer-Paradies | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 63939498 - Besucher: 6871224::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 1025 am 10.08.2012 - 10:41 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 01.05.2008 mit 6536! ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 179329 / 277639 - Besucher: 54226 / 46064 ::.

.:: Idee, Konzept, Umsetzung, Programmierung & Layout by FlySteven ::.
.:: © 1999-2014 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Wir über uns | Partnerschaft | Historie | Banner ::.


Aktuelle Umfrage
Liest du noch Print-Magazine um dich über die neuesten PC-Spiele zu informieren? Wenn ja, welches ist das von den grossen die noch auf dem Markt sind? Oder beziehst du deine Infos zu deinem Lieblingshobby nur noch aus dem Internet?

Welches Printmedium informiert dich am besten über die neuesten PC Spiele?

GameStar PC Games Games Aktuell Computer Bild Spiele Ein Anderes Ich lese keine Printmagazine (mehr)!



Gaming is not a crime
Wir unterstützen die Initiative: Gamer sind keine Verbrecher
In Partnerschaft mit Amazon.de
HE Logo Link VS